Zurück zur Übersicht

Neue Bescheidenheit der Grünen. Grüne gegen Ausbau der Photovoltaik

Umweltpolitisch ist die neue Koalition eine Enttäuschung. Sie zeigt sich aktuell eher als Bremse denn als Antrieb der Energiewende in der Stadt.Wir brauchen eine Strategie zum massiven Ausbau der Photovoltaik auf öffentlichen Gebäuden, auch mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Das haben wir im Umweltausschuss gefordert. Doch die Koalition sieht das offensichtlich anders und hat unseren Antrag abgelehnt.

Das Jamaika-Bündnis stimmte nur zu, die Verwaltung über den aktuellen Stand und die Möglichkeiten zum Photovoltaik-Ausbau berichten zu lassen. Eine tatsächlich umsetzbare Strategie zu entwickeln ging der Koalition dann aber „zu weit“.

Das ist der vollkommen falsche Ansatz. Wenn wir die Stadt in Sachen nachhaltige Energieerzeugung voranbringen wollen, dürfen wir uns nicht mit reinen Bestandsaufnahmen zufrieden geben, sondern müssen strategische Maßnahmen auf den Weg bringen. Das ist mit Jamaika offenbar nicht möglich.

Christine Jung